MATHE-Prüfung im externen Schulabschluss

Die Matheprüfung ist bei der externen Nichtschülerprüfung unterteilt in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil.

Für beide erhält man eine Note, die zusammen die Note für das Fach Mathe auf dem Zeugnis ergeben.

Der schriftliche Teil geht doppelt, der mündliche einfach in die Note ein.

Beispielsweise hast du eine 5 in Mathe geschrieben und willst jetzt wissen, ob eine 3 ausreichen würde, um die 5 wegzubekommen.

Dann rechnest du: 5 + 5 + 3 = 13. Dann teilst du die 13 durch 3. 13 : 3 = 4,33. Gerundet ergibt das eine 4 als Endnote. Eine 3 in der mündlichen Matheprüfung reicht also aus.

Und wenn du eine 4 in der mündlichen bekommst? Schauen wir mal:

5 + 5 + 4 = 14. 14 : 3 = 4,67. Gerundet ist das eine 5. Eine 4 in der mündlichen reicht also nicht. Leider!


Schriftliche Mathe-Prüfung

Die schriftliche Matheprüfung findet in der Regelschule am selben Tag statt, an dem auch die Regelschüler ihre Matheprüfung schreiben. 

Hier findest du Matheprüfungen der vergangenen Jahre zum Üben.


Mündliche Mathe-Prüfung

Die mündliche Matheprüfung findet 2-4 Wochen nach der schriftlichen Prüfung in derselben Regelschule statt, in der du schon zur schriftlichen warst. Sie dauert 15 Minuten. Dort rechnest du Aufgaben aus den Lernfeldern vor.

 

Auch in Mathe wählst du, wie in jedem anderen Fach auch, vorab 2 Themen. 

In Mathe darfst du thematisch zusammenhängende Themen NICHT zusammen wählen. Das bedeutet:

Wähle 2 Themen aus unterschiedlichen Gruppen aus:


Gruppe 1

Lineare Funktionen

 

Quadratische Funktionen

Gruppe 2

Trigonometrie / Flächenberechnungen


Körperberechnungen

Gruppe 3

Prozent- und Zinsrechnung

 

Wachstum und Zerfall

Gruppe 4

Daten und Zufall



BEISPIEL:

Man könnte wählen

1. Trigonometrie und Flächenberechnungen

2. Daten und Zufall

Nr. 1 ist aus Gruppe 2 und Nr. 2 aus Gruppe 4. Das geht.

oder

1. Prozent- und Zinsrechnung

2. Körperberechnungen

Nr. 1 ist aus Gruppe 1 und Nr. 2 aus Gruppe 2. Das geht auch.

Aber nicht:

1. Prozent- und Zinsrechnung

2. Wachstum und Zerfall.

Beide Themen sind aus Gruppe 3. Das geht nicht!