Erdkunde - wichtige Fachbegriffe

A

anthropogen

durch den Menschen verursacht

Atmosphäre

Gashülle eines Planeten, auf der Erde: gesamte Lufthülle


B

Biosphäre

Teil der Atmosphäre ↑, die von Lebewesen bewohnt wird

Dazu gehören Wasser-, Boden- und Luftraum - einfach alles, wo Lebewesen zu finden sind.


C


D


E


F


G


H


I


J


K


L


M


N


O

ökologisch

meinte ursprünglich die Wechselwirkungen zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt.

Heute ist damit oft auch ein schonender Umgang mit Ressourcen ↑ gemeint.


P


Q


R

Ressource

natürlicher Bestand von etwas, oft genutzt für Nahrungsmittel, Rohstoffe, Arbeitskraft und Geld.


S

Sedimentation

auch: Ablagerung

Stoffe werden durch Wind/ Wasser an andere Stelle getragen, Lebewesen (z.B. Pflanzen in großen Waldgebieten) versterben.

Stratosphäre

Schicht über der Wetterschicht, hier befindet sich die Ozonschicht in ca. 30km Höhe über der Erdoberfläche


T

Treibhauseffekt

Damit wird die Erderwärmung durch eine dichtere Wetterschicht bezeichnet (wie in einem Treibhaus, das ist ein Gewächshaus aus Glas). Die dichtere Wetterschicht kommt durch mehr Treibhausgase ↑ zustande. Es gibt den natürlichen und den anthropogenen ↑ Treibhauseffekt.

Treibhausgase

Das sind Gase in der Luft, die den Treibhauseffekt verursachen: Kohlendioxid, Methan, Stickoxide, Ozon und Wasserdampf. 


U


V


W

Wetterschicht

auch: Troposphäre

Schicht zwischen Erdoberfläche ↑ und Stratosphäre ↑ , bis ca. 10km über der Erdoberfläche

Schicht in der Atmosphäre ↑, in der sich das Wetter abspielt.

Hier sammeln sich die Treibhausgase ↑.


X


Y


Z